Gerätestecker

Die Gerätestecker von NICOLAY bieten eine große Variantenvielfalt und Adaptierfähigkeit auf spezifische Bedürfnisse. Charakteristisch für diese Produktgruppe: Die hohe Lebensdauer, ihre Robustheit und die optimale Kombinierbarkeit mit den NICOLAY Kabelsystemen als Verbindungs- und Steckelement.

  • Basisversionen: 7-, 10-, 12- und 20-polig
  • Miniversionen: mini7 und mini12
  • Beliebige Steckerbelegung
  • Montageversionen: mini7, mini12; 10-, 12- und 20-polige Stecker
  • Tüllen mit geradem, 45°- und 90°- Abgang für Kabel mit Durchmesser von 3 – 8,2 mm (Basis-Versionen) und 3- 5,5 mm (Mini-Versionen)
  • Verrastmechanismus mit „Klick“ über Rastzunge mit Federfunktion (Steckerseite) in Hinterschnitt (Gerätedose). Friktion über Metallkontakte
  • Dadurch gleichbleibende Steck- und Ziehkräfte
  • Schwimmende Kontakte und damit optimaler „Fit“ zu den Nicolay-Gerätedosen
  • Verguss- und Verschäumtechnologie (Umspritzversionen) ermöglicht eine hohe Packungsdichte bei hoher Spannungsfestigkeit und Robustheit
  • NICOLAY-Mini-Stecksysteme folgen dem Trend steter Miniaturisierung
  • Alle Stecker mit NICOLAY-Tüllengeometrie zur Erhöhung der Wechselbiegefestigkeit
  • Alle Versionen mechanisch codierbar
  • Alle Farben möglich
  • Flexible Anpassung an die kundenindividuelle Anwendung
  • Qualität bedeutet: Ein optimaler „Fit“ zum Kabelsystem und zur Gerätedose
  • Ein sicheres Signal und damit die bestmögliche Patientensicherheit
  • Hohe Robustheit und Lebensdauer: Steckzyklen, Wechselbiegefestigkeit und Abzugskräfte werden getestet und sind optimiert

Gerätedosen

Die NICOLAY-Gerätedosen sind passend für unsere NICOLAY-Stecker designt.

  • Anschluss Leiterplatte mit Lötpins
  • Mit geradem oder 90°- Abgang
  • Mit Direktanschluss
  • Mechanisch codierbar
  • Alle Farben
  • Konstante Steck- und Ziehkräfte
  • Hoch variabler Einsatzbereich
  • Optimaler Fit zum NICOLAY-Steckersortiment (click-Mechanismus)
  • Steck > Ziehkraft bedeutet Sicherheit in der Applikation und Anwenderkomfort

Stecksystem mini7 / mini12

Mit den Stecksystemen mini7 und mini12 hat NICOLAY passende verkleinerte Schnittstellen entwickelt, die u. a. auch mit dem Kabelsystem 2000 kompatibel sind. Im Vergleich zu bestehenden, technisch vergleichbaren EKG-Kabelsystemen wurde eine deutliche Verkleinerung erreicht.

  • Das mini7 / mini12 Stecksystem passt in seiner Größe zum Design Ihrer sich ständig verkleinernden Geräte.
  • Das mini7 / mini12 Stecksystem basiert auf dem hohen technischen Standard der etablierten NICOLAY 12- und 7-pol. Rundstecker. Dies bedeutet eine Fortführung der hohen Qualität und eine zuverlässige Verbindung.
  • Das mini7 / mini12 Stecksystem bietet durch entsprechende Vergußtechnologie trotz hoher Packungsdichte hohe Spannungsfestigkeit und Robustheit.
  • Das mini7 / mini12 Stecksystem besteht aus Stecker und passender Gerätedose, die gemeinsam entwickelt wurden. Ein bestmöglicher “Fit” von Stecker und Gerätedose und ein sicheres Signal sind damit gewährleistet.
  • Die mini7 / mini12 Gerätedose gibt es zur Leiterplattenmontage in gerader und 90 Grad abgewinkelter Version. Ein Direktanschluß an Cu-Einzelleitungen ist ebenfalls möglich.
  • Der Stecker wird an verschiedene Kabel bis zu 5,5 mm Außendurchmesser angespritzt, steht aber auch als Montageversion zur Verfügung.
  • Das mini7 / mini12 Stecksystem ist in jeder Farbe, optional mit exklusiver Kodierung erhältlich. Dies bietet eine hohe Applikationssicherheit.
  • Werkzeugkosten entstehen nur für kundenexklusive Kodierungen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Falls Sie noch weitere Informationen, einen Ansprechpartner oder ein Angebot benötigen, freuen wir uns Ihnen beratend zur Seite zu stehen.